Ausbildung für Brandschutz nach ASR 2.2

In einer eintägigen Schulung (Dauer ca. 4-8 Stunden) bilden wir Brandschutzhelfer aus. Ergänzt wird das Kompaktseminar durch die jährlich wiederkehrenden Unterweisungen der Brandschutzhelfer.

Nur mit einer soliden Ausbildung und regelmäßigen Nachschulungen können Mitarbeiter im Falle eines Brandes sou­ve­rän bleiben und ver­ant­wor­tungs­be­wusst handeln. Brand­schutz­hel­fer un­ter­stüt­zen den Un­ter­neh­mer und den Brand­schutz­be­auf­trag­ten da­bei, Brand­ge­fah­ren zu minimieren und Haf­tungs­ri­si­ken auszuschließen.

Zu den In­hal­ten des Lehrgangs zählen die Aufklärung über Ver­bren­nungs­vor­gang und Brand­ver­lauf, Flucht- und Ret­tungs­we­ge, Brand­schutz­ord­nung (DIN 14096), be­son­de­re Ri­si­ken des Be­triebs, Brand­schutz­tech­ni­sche Ein­rich­tun­gen sowie Übungen zur Hand­ha­bung von Feu­er­lö­schern, Löschdecken und Wand­hy­dran­ten.

Jetzt anfragen!